Beteiligung

Alle Bewohner*innen und lokalen Akteur*innen des Gebiets Glasower Straße sind herzlich eingeladen, gemeinsam die Nachbarschaft zu gestalten. 

Dafür gibt es zwei Beteiligungsgremien, die Aktionsfondsjury und den Quartiersrat: In der Aktionsfondsjury entscheiden engagierte Anwohner*innen über die Förderung von kleineren, schnell sichtbaren Aktionen im Gebiet. Im Quartiersrat können Anwohner*innen und lokale Institutionen (z.B. Kitas, Senior*inneneinrichtungen, Vereine) mitmachen. Dort wird sich größeren Projekten gewidmet. 

Außerdem können Sie sich mit Ideen für  Glasower Straße jederzeit an das QM-Team wenden, das Sie gerne unterstützt. 

Aktionsfondsjury

Die Aktionsfondsjury entscheidet über die Vergabe der Fördergelder aus dem Aktionsfonds. Die Jury besteht aus 5-7 Anwohner*innen, die über 16 Jahre alt sind. Sie wird von den Anwohner*innen öffentlich gewählt. Die Jury trifft sich bei Bedarf. In den Treffen sprechen die Jurymitglieder über  Projektideen, die für eine Förderung eingereicht wurden. 

Die Aktionsfondsjury entscheidet selbstständig darüber, welche Aktionen gefördert werden. Das heißt, die Anwohner*innen bestimmen selbst, wie die Gelder des Aktionsfonds verwendet werden.

Quartiersrat

Der Quartiersrat ist ein Beteiligungsgremium aus Anwohner*innen von Glasower Straße und lokalen Akteur*innen. Die Mitglieder des Quartiersrats werden alle zwei Jahre unter den Anwohner*innen öffentlich gewählt. Lokale Akteur*innen werden vom QM-Team und der Verwaltung ernannt.

Der Quartiersrat diskutiert in seinen Sitzungen darüber, was der Kiez langfristig braucht. Gemeinsam mit dem QM-Team und Vertreter*innen der Verwaltung wird darüber gesprochen, welche Projekte besonders wichtig sind und bevorzugt im Projektfonds umgesetzt werden sollen.  Dafür finden ungefähr alle zwei Monate Treffen statt. Der Quartiersrat wird erstmals zum 31.12.21 gewählt.

Weitere Beteiligungsmöglichkeiten

Auch neben den zwei Beteiligungsgremien können Sie sich einbringen, um die Nachbarschaft zu gestalten. Das QM Glasower Straße wird regelmäßig Ideenaufrufe veröffentlichen, um Projekte für den Aktionsfonds zu sammeln. Auch abseits dieser Aufrufe können Sie sich jederzeit mit Ihren Ideen für das Gebiet an das QM-Team wenden. Wenn Sie ehrenamtlich in Glasower Straße tätig werden möchten, unterstützt Sie das Team ebenfalls gerne.

Außerdem plant das QM-Team regelmäßig Veranstaltungen zu verschiedenen Themen, bei denen Ihre Meinung gefragt ist. Details werden rechtzeitig hier auf der Website veröffentlicht. Unten rechts können Sie sich auch in den QM-Newsletter eintragen.