Quartiersrat: Sie können mitentscheiden!

Für den Quartiersrat im Quartiersmanagement Glasower Strasse werden Bewohnerinnen und Bewohner gesucht, die aktiv an der Entwicklung des Quartiers mitarbeiten möchten.
Der Quartiersrat ist die Interessenvertretung der Kiezbewohnerschaft. Bewohnerinnen und Bewohner stellen die Mehrzahl der Mitglieder, weitere sind Akteurinnen und Akteure wie Schulen und Kitas, Initiativen, Institutionen sowie Gewerbetreibende aus dem Gebiet. Zusammen mit dem Quartiersmanagement ermittelt der Quartiersrat Bedarfe zur Verbesserung der Situation im Stadtteil. Diese werden im Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) festgeschrieben, welches die Grundlage für Projektförderungen ist. Außerdem entscheiden die Quartiersräte über den Einsatz der Gelder aus dem Projektfonds mit. Mit diesem werden größere Maßnahmen gefördert.

Quartiersräte sind deshalb so wichtig, weil sie ihren Kiez und die Menschen dort gut kennen, sowohl Lebenserfahrung als auch frische Ideen mitbringen. Etwa alle zwei Monate kommt der Quartiersrat zusammen, um Projekte auf den Weg zu bringen und die Fortschritte zu diskutieren. Die Sitzungen sind öffentlich.
Wer im Quartiersrat mitmachen möchte, sollte im Quartier Glasower Straße wohnen und mindestens 16 Jahre alt sein. Interessierte können sich gerne vom Quartiersmanagement-Team beraten lassen und anmelden – per  Telefon unter 030-92 36 80 48 oder per E-Mail.